Sehr geehrte Kunden und Interessierte,

aufgrund der gerade ,besonderen, Situation- hat sich unser neues Angebot für Sie ein wenig nach hinten verschoben 01.03.2021 . Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam am 01.05.2021 starten zu können.

Menschen denen ein Pflegegrad zugesprochen wurde, stehen Entlastungsleistungen gem. §45a SGB XI zu. Leider gibt es dafür zu wenig Anbieter. Dies stellen wir immer wieder fest.

Gemeinsam mit unseren Kunden beantragen wir beispielsweise Eingliederungshilfemaßnahmen, spezielle Krankenbeobachtung oder Hilfe zur Pflege. Dies sind Leistungen der Sozialhilfe, Teilhabe oder Krankenkassen, die immer nachrangig zu Versicherungsleistungen erbracht werden. Berechtigte sind dazu verpflichtet die Versicherungsleistungen wie Pflegegeld, Verhinderungspflege und eben auch den Entlastungsbetrag von 125,00 € vorrangig einzusetzen. Leider ist es schwer Anbieter für diese Dienstleistungen zu finden. Ihr eigenes Personal können sie dafür nicht einsetzen, weil dies nicht mit der Pflegekasse verrechnet werden kann.

Aber auch für alle anderen Berechtigten möchten wir den Weg zur Entlastung öffnen und unseren Kundenstamm erweitern. 

Hierfür haben wir die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag beantragt. Durch von uns eingestelltes Personal, können wir den Zugang zu diesem Angebot ermöglichen.

Wir sind bereits gut vernetzt und arbeiten eng mit Kostenträgern zusammen. Durch unsere beratende Tätigkeit sind wir bereits nah am Kunden.

Für diese Situationen bietet ma vie Assistenzleistungen an. Eine Finanzierung ist über Verhinderungspflege, eigenes Einkommen, Pflegegeld oder über ein Persönliches Budget möglich. Gerne werden wir unseren Kunden auch die Möglichkeit geben, den Entlastungsbetrag über uns in Anspruch zu nehmen.

Unsere Assistenten richten sich nach deren Bedürfnissen. Im Bereich der §45a SGB XI Leistungen, möchten wird zusätzlich zu unserem Angebot haushaltsnahe Dienstleistungen und Alltagsbegleitungen anbieten.

2) Einsatzgebiet

ma vie Budgetassistenz hat seinen Hauptfirmensitz in Oldenburg, Widukindstraße 1, 26121 Oldenburg. Dieses Büro ist barrierefrei zugänglich und für unsere Kunden gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Spezielle Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich direkt vor unserem Büro.

Die Einsatzgebiete sind in der Stadt Oldenburg. Unsere Kunden versorgen wir auch außerhalb unseres Einsatzgebietes, wenn sie  Entlastungsleistungen in Anspruch nehmen.

a) Alltagsbegleitung

  • Begleitung beim Einkaufen
  • Führung bei Blindheit oder Orientierungslosigkeit ist?
  • Gesprächspartner 
  • Spaziergänge in der nahen Umgebung
  • Begleitung beim Friedhofsbesuch
  • Entwickeln/ Aufrechterhaltung einer Tagesstruktur
  • Begleitung zu Freizeitaktivitäten
  • Begleitung bei Freizeitveranstaltungen
  • Mitschreibkraft z.B. bei Vorlesungen
  • Begleitung zur Erhaltung sozialer Kontakte
  • Leistungen zur Ermöglichung der selbstbestimmten Lebensform
  • Begleitung zu Behördengängen
  • Begleitung zu Arztbesuchen

b) Haushaltsnahe Dienstleistungen

  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Reinigung der Wohnung)
  • aktivierende Unterstützung oder Übernahme bei der Zubereitung von Mahlzeiten
  • Wäsche waschen
  • Einkäufe erledigen
  • bügeln

In diesem Zusammenhang bieten wir keine Gartenpflege an.